Telefon: +43 (0) 7752 80423
E-Mail: infopremiumreisen.at

Nordlandreise für Liebhaber

Die schönsten Plätze des nördlichen Kontinents erleben

Mi. 12.08.2020 - Do. 27.08.2020 € 2995,-
merken
drucken
empfehlen
 
 © fotolia.com
Reiseverlauf
Unsere Leistungen
Termine & Preise
Impressionen
Buchen

Reiseverlauf

Freuen Sie sich auf den Zauber des skandinavischen Naturparadieses. Was die Natur in Jahrmillionen an Wundern vollbracht hat, das komprimieren wir für Sie zu Tagen unvergesslicher Erlebnisse. 

1. Tag: Anreise - Raum Rostock

Anreise in den hohen Norden Deutschlands, in die Hansestadt Rostock zur Zwischennächtigung.

2. Tag: Rostock - Kopenhagen - Linköping

Mit der Fähre von Puttgarden nach Rödby überqueren Sie den Fehmarnbelt und erreichen die dänische Insel Lolland. Weiter geht es über die Insel Falster, die Faröbrücke und die Insel Seeland nach Kopenhagen. Bei einer Stadtführung lernen Sie die Dänische Hauptstadt näher kennen. Ihre Reise führt Sie anschließend über die Öresundbrücke hinüber ins schwedische Malmö. Über Jönköping und entlang des Vätternsees reisen Sie nach Linköping. 

3. Tag: Linköping – Stockholm – Fähre

Weiterfahrt vorbei an Norrköping nach Stockholm. Während einer Führung erfahren Sie Interessantes über ihre Geschichte und über schwedische Traditionen. Am Abend verlassen Sie Schweden mit einem modernen Fährschiff in Richtung Helsinki. Genießen Sie die Fahrt durch die herrliche Schärenwelt.

4. Tag: Fähre –Helsinki – Raum Jyväskylä

Am frühen Morgen legt die Fähre in der finnischen Hauptstadt an, welche Sie bei einer Stadtführung näher kennenlernen. Weiter im Landesinneren liegen Lahti – weltweit bekannt als Wintersportzentrum – und Jyväskylä, die Hauptstadt der Provinz Mittelfinnland. Vom Wasserturm im Park Harjapuisto bietet sich ein weiter Blick über die Wald- und Seenlandschaft der Umgebung.

5. Tag: Raum Jyväskylä – Rovaniemi

Ein Traum in Blau und Grün: Die finnische Seenplatte ist ein malerisches Mosaik aus rund 60.000 Seen, Inseln und Wald. Entlang des Bottnischen Meerbusens reisen Sie weiter nach Kemi und folgen dem gleichnamigen Fluss bis Rovaniemi, dem bedeutendsten Ort Finnisch-Lapplands. Von Rovaniemis „Hausberg“, dem 204 m hohen Ounasvaara, genießt man in den langen, hellen Sommernächten einen herrlichen Blick über die Stadt und die Umgebung.

6. Tag: Rovaniemi – Nordkapinsel/Honningsvag

Kurz hinter Rovaniemi überqueren Sie heute den nördlichen Polarkreises. Die Eismeerstraße führt Sie dann an den großen Inarisee – den "Heiligen See der Samen". Die weitere Route führt zur finnisch-norwegischen Grenze und nach Karasjok. Über Lakselv geht es weiter an den Porsangerfjord, den längsten Fjord Nordnorwegens, und durch den Nordkaptunnel auf die Insel Mageröya. Honningsvag ist der größte Ort der Insel. Am Abend steht dann einer der Höhepunkte der Reise auf dem Programm: Der Besuch des etwa 300 m steil aus dem Eismeer aufragenden Nordkapfelsens und vielleicht auch der Anblick der Mitternachtssonne. Die Nordkaphalle, die zum Teil unterirdisch in den Fels gebaut wurde, bietet u.a. eine Aussichtsplattform, eine Ausstellung über die Geschichte des Nordkaps, ein Restaurant mit fantastischer Aussicht und eine Bar. Ein spektakulärer Film auf Panorama-Leinwand nimmt Sie außerdem mit auf eine Reise durch die vier Jahreszeiten.

7. Tag: Nordkapinsel/Honningsvag – Alta

Heute geht' nach Hammerfest. In der Stadt, die sich als nördlichste der Welt bezeichnet, erinnert die 1854 errichtete Meridiansäule an die erste exakte Vermessung der Erdkugel. Durch eine nur dünn besiedelte Region reisen Sie weiter nach Süden. Ihr heutiges Ziel ist Alta, ein Handelszentrum der Samen. Berühmt sind die prähistorischen Felsritzungen, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören und die neue "Kathedrale der Nordlichter": Die Kirche schraubt sich auf spektakuläre Weise in den Himmel und symbolisiert das Phänomen der Nordlichter.

8. Tag: Alta – Harstad- Vesteralen

Heute erleben Sie die zerklüftete nordnorwegische Fjordlandschaft und haben großartige Ausblicke, u.a. auf den Kvaenangenfjord und die Lyngenalpen, eines der eindrucksvollsten Gebirge Skandinaviens. Östlich von Bardufoss befindet sich der Malselv, einer der schönsten Flüsse des Nordens. Besonders sehenswert ist der schäumende Malselvfossen, der norwegische National-Wasserfall. Weiter geht es auf die Insel Hinnöya, die teilweise zur Inselgruppe der Vesteralen gehört. In Harstad, der sogenannten „Kulturstadt im Norden“, gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die „Anna Rogde", ein Zwei-Mast-Schoner aus dem Jahre 1868, und die Adolfkanone aus dem 2. Weltkrieg – eine der weltweit größten ihrer Art. 

9. Tag: Harstad/Vesteralen – Lofoten – Bodö

Am Tjeldsund entlang geht es weiter über die Insel Hinnöya zur Raftsund-Brücke. Diese verbindet die Vesteralen mit den Lofoten. Die weitere Strecke zählt zu den Nationalen Landschaftsrouten: Diese bieten neben der großartigen Natur auch tolle Aussichtspunkte sowie Park- und Rastplätze – viele davon künstlerisch gestaltet. Sie durchfahren nun beinahe die gesamte Inselkette der Lofoten. Spektakulär ist vor allem das Landschaftsbild: Hohe, teils bizarr geformte Berge, weiße Sandstrände und pittoreske Fischerdörfer machen die Lofoten zu einem der schönsten Reiseziele Europas. Von Moskenes setzen Sie dann mit einer Fähre auf das Festland über. Bodö ist die zweitgrößte Stadt Nordnorwegens und bekannt für eine der größten Seeadler-Vorkommen der Welt.

10. Tag: Bodö – Mo i Rana - Trondheim

Entlang verschiedener Fjorde geht es weiter nach Fauske, das für seine Marmorsteinbrüche bekannt ist. Auf dem kargen Saltfjell überqueren Sie den Polarkreis. Über die Hafenstadt Mo i Rana geht es weiter nach Mosjöen. Hier gibt es ein hübsches Viertel mit gut erhaltenen Holzhäusern, die heute u.a. Ateliers, Restaurants und Cafés beherbergen. Auf dem weiteren Weg nach Süden liegt der See Snasavatnet, an dessen Ostufer berühmte prähistorische Felszeichnungen zu sehen sind. Bald darauf erreichen Sie den 130 km langen Trondheimsfjord.

11. Tag: Trondheim – Trollstigen – Stranda

Das Wahrzeichen der Universitätsstadt Trondheim ist der Nidarosdom, das größte sakrale Bauwerk Skandinaviens und norwegisches Nationalheiligtum. Auf Ihrem Weg nach Süden sehen Sie rauschende Flüsse und das über 2000m hohe Dovrefjell. Anschließend geht es weiter in das wildromantische Romsdalen mit der rund 1000m aufragenden Felswand Trollveggen. Ein Höhepunkt des Tages ist die Fahrt über den Trollstigen: Die berühmte Passstraße schraubt sich in Serpentinen den Berg hinauf und führt vorbei am 180m hohen Wasserfall Stigfossen. Vom Aussichtspunkt haben Sie einen fantastischen Blick ins Tal. Nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie den Ort Stranda, der direkt am Storfjord liegt.

12. Tag: Stranda – Geirangerfjord – Sognefjord

Auf der Fähre von Hellesylt nach Geiranger erleben Sie morgens die fantastische Landschaft des Geirangerfjordes auf besonders schöne Weise. Von den steil aufragenden Bergen stürzen eindrucksvolle Wasserfälle. Anschließend führen Sie aussichtsreiche Serpentinen hinauf in die Berge. Danach machen Sie einen Abstecher auf den knapp 1500 m hohen Dalsnibba, denn von hier oben haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die Gipfel, Gletscher und den tief unten liegenden Fjord. Auf Ihrer weiteren Route liegt der mächtige Jostedalsbreen, der größte Gletscher des europäischen Festlandes. Bald darauf erreichen Sie die majestätische Landschaft des Sognefjords. Dieser ist mit über 200km einer der längsten Fjorde der Welt und eine der größten Naturattraktionen des Landes.

13. Tag: Sognefjord – Bergen – Hardangerfjord

Bei der Fährpassage über den Sognefjord vorbei am Wasserfall Tvinnefoss erreichen Sie gegen Mittag Bergen, die Metropole der Westküste, zu einer Stadtführung. Vorbei am Wasserfall Steindalsfoss reisen Sie weiter an den Hardangerfjord: Der zweitlängste Fjord des Landes ist für seine idyllische Landschaft bekannt und wird von Obstgärten und Wiesen, aber auch von hohen Bergen geprägt. Nun überqueren Sie den Fjord auf der Hardangerbrücke, eine der längsten Hängebrücken der Welt!

14. Tag: Hardangerfjord – Raum Oslo

Auf Ihrem Weg nach Oslo lohnt ein Stopp beim Wasserfall Vöringfoss, der 182m tief in eine beeindruckende Schlucht stürzt. Die größte Hochebene Skandinaviens beeindruckt durch ihre vielen kleinen Seen, Moore und durch ihre karge Weite. Über den Wintersportort Geilo und durch das grüne Numetal erreichen Sie schließlich Oslo. Die norwegische Hauptstadt gilt als grünste und flächenmäßig größte Stadt Europas, denn nur ein Viertel des 450 qkm großen Stadtgebiets ist bebaut.

15. Tag: Raum Oslo - Fähre

Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas freie Zeit, um Oslo zu erkunden. Gegen Mittag werden Sie am Fährhafen erwartet und um 14.00 Uhr legt das luxuriöse Fährschiff der Color Line in Richtung Deutschland ab. Vom Sonnendeck haben Sie schöne Ausblicke auf die Küste und die malerischen Inseln des Oslofjordes. Auch an Bord gibt es viel zu sehen – von der 160m langen Promenade bis zum abendlichen Show-Programm.

16. Tag: Fähre - Kiel - Heimreise

Nach dem umfangreichen Frühstücksbuffet an Bord legt das Schiff um 10.00 Uhr in Kiel an. Nun steht die letzte Etappe Ihrer Heimreise bevor.

Impressionen

© fotolia.com© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© AdobeStock© SRG

Unsere Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Fernreisebus
  • Premiumleistungen mit Herz (Seite 2 und 3)
  • Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise
  • Fähre Puttgarden – Rödby
  • Fähre Stockholm – Helsinki inkl. Frühstücksbuffet an Bord
  • Viking Dinnerbuffet mit Getränken
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen außen
  • Fähre Moskenes – Bodö
  • Fähre Hellesylt – Geiranger 
  • Fähre Oslo – Kiel mit der Color Line
  • Abendessen an Bord und Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen außen
  • 13x Übernachtung mit Halbpension
  • Abendessen als Buffet oder 3-Gang-Menü (z.T. in Buffetform)
  • Mautgebühr Öresundbrücke
  • Stadtführungen Stockholm, Helsinki
  • Eintritt Nordkaphalle
  • Erlebnispaket Fantastische Aussichten
  • Eintritt Magic Ice Bar (inkl. Getränk), Svolvaer
  • Traditionelle Fischsuppe in Nusfjord
  • Stadtführungen Bergen, Oslo
  • Fjord-Diplom und Nordlandfahrer-Urkunde 
  • Erlebnispaket Fantastische Aussichten
  • Traditionelle Fischsuppe in Nusfjord

Hinweis

Nicht inkludiert:

  • sonstige Mahlzeiten/Getränke
  • nicht genannte Eintritte
  • Reiseversicherung
  • Trinkgeld

Termine & Preise

Preise in € pro Person

12.08.2020 - 27.08.2020
DZ€ 2995,-
EZ€ 3594,-

buchbare Zusatzleistungen

Color Line: Aufpreis Einzelkabine außen € 306,-
Color Line: Aufpreis Einzelkabine innen € 218,-

Buchen

Preise in € pro Person

12.08.20 - 27.08.20 (16 Tage)
Bitte wählen Sie die Personen je Kategorie
DZ 2.995,- €
EZ 3.594,- €

Dies ist eine für Sie verbindliche Buchung. Nach Eingang und Überprüfung der Verfügbarkeit erhalten Sie eine Buchungsbestätigung.

berechneter Gesamtpreis:
(zzgl. eventueller Rücktrittskostenversicherungen)
Rechnungsempfänger
Anrede*: 
Vorname* 
Name* 
Zusatz 
Straße* 
PLZ, Ort* 
Telefon* 
Telefax 
eMail* 
Geb.-Datum 
Weitere Mitteilungen oder Wünsche 
Sicherheitscode*:


* Pflichtfeld





ImpressumDatenschutzAGBFormblatt
© 2020 www.premiumreisen.at created by vistabus.de